Ermittlungen gegen Stiftung von Donald Trump

Der US-Bundesstaat New York hat Ermittlungen gegen die Stiftung des Präsidentschaftskandidaten Donald Trump aufgenommen. Es bestehe der Verdacht, dass die «Donald J. Trump Foundation» gegen Gesetze zur Regulierung von Wohltätigkeitsorganisationen verstoßen habe, sagte der New Yorker Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman. Zuletzt war die Stiftung des Republikaners in die Kritik geraten, weil sie 2013 25 000 US-Dollar für den Wahlkampf der Generalstaatsanwältin von Florida, Pam Bondi, gespendet hatte.