Erneut Attacke auf Flüchtlingsheim - Amnesty fordert mehr Schutz

Schon wieder ist in Deutschland ein Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft verübt worden - diesmal in Bayern. In Reichertshofen nahe Ingolstadt legten Unbekannte vergangene Nacht Feuer an zwei Eingängen des leerstehenden früheren Landgasthofs. Die Polizei schließt einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus. In dem Ort habe es Proteste gegen die Unterbringung von 67 Asylbewerbern ab September gegeben. Amnesty International forderte mehr Schutz für Flüchtlinge in Deutschland.