Erneut Luftzwischenfall zwischen Flugzeugen der USA und China

Über dem Ostchinesischen Meer ist es zu einem neuen Luftzwischenfall zwischen einem chinesischen Kampfjet und einem amerikanischen Aufklärungsflugzeug gekommen. Das US-Pazifikkommando sprach in einer Mitteilung von einem «unsicheren» Abfangmanöver des chinesischen Piloten. Er sei im internationalen Luftraum mit hoher Geschwindigkeit angeflogen und bis auf 30 Meter an das US-Flugzeug herangekommen. Es war der zweite Zwischenfall in drei Wochen und passierte gestern, während US-Außenminister John Kerry in Peking war.