Erneut Tausende Flüchtlinge im Grenzort Spielfeld erwartet

Der Flüchtlingsstrom nach Österreich bleibt ungebrochen. Die Polizei rechnet damit, dass heute erneut zwischen 6000 und 7000 Menschen über Slowenien in dem kleinen Grenzort Spielfeld ankommen würden. 

Erneut Tausende Flüchtlinge im Grenzort Spielfeld erwartet
Gyorgy Varga Erneut Tausende Flüchtlinge im Grenzort Spielfeld erwartet

Am Vormittag befanden sich etwa 2000 Flüchtlinge in der Sammelstelle direkt an der Grenze. Dort konnten sich die Flüchtlinge in einem beheizten Zelt aufwärmen. Busse und Sonderzüge bringen die Menschen anschließend in Notunterkünfte in ganz Österreich oder an die deutsche Grenze. Einige Menschen versuchen, mit Taxis selbst nach Deutschland zu gelangen.