Erneut Tausende Flüchtlinge in München - Erste Schätzung korrigiert

Nach der Ankunft Tausender Flüchtlinge am Wochenende in München sind auch heute wieder viele Menschen in Bayerns Landeshauptstadt eingetroffen. Allein bis zum Nachmittag brachten Sonderzüge aus Österreich knapp 2000 Menschen nach München, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Regierung von Oberbayern rechnet bis zum Abend mit insgesamt bis zu 3600 Neuankömmlingen und korrigierte damit die am Morgen genannte Zahl von bis zu 10 000 nach unten. Am Wochenende waren 20 000 Migranten angekommen.