Erneut Tausende Migranten in Piräus angekommen

Kein Ende des Flüchtlingszustroms in der Ägäis: In der griechischen Hafenstadt Piräus sind wieder mehr als 1000 Migranten von den Ägäis-Inseln angekommen. Sie hatten in den vergangenen Tagen von der türkischen Küste auf die griechischen Inseln im Osten der Ägäis übergesetzt. Keine Entspannung auch an der griechisch-mazedonischen Grenze bei Idomeni: Nach Medienberichten warten mittlerweile mehr als 10 000 Migranten auf der griechischen Seite. Sie hoffen, dass Mazedonien doch noch seinen Zaun öffnet.