Erneut Unglück mit Chemikalien in China - Explosion und Feuer

Mehr als eine Woche nach der Katastrophe in einem Gefahrgutlager im Hafen der nordchinesischen Stadt Tianjin ist es am Samstag in China zu einem neuen Unglück mit Chemikalien gekommen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, erschütterte eine Explosion eine Chemiefabrik im Kreis Huantai in der ostchinesischen Provinz Shandong. Es sei ein Feuer ausgebrochen. Ob es Opfer gegeben habe, sei noch nicht bekannt. Dutzende Feuerwehrwagen seien im Einsatz.