Erneut Unruhen in Ostjerusalem - Mindestens ein Verletzter

Bei neuen Zusammenstößen von Palästinensern und israelischer Polizei in Ostjerusalem ist am Abend ein palästinensischer Jugendlicher schwer verletzt worden. Insgesamt wurden drei Menschen bei den Zusammenstößen verletzt, berichtete die israelische Online-Zeitung Ynet. Die Jugendlichen hatten die Polizei mit Steinen beworfen. In Israel und den Palästinensergebieten gibt es seit Wochen gewaltsame Auseinandersetzungen und Anschläge. Auslöser dafür war unter anderem ein Streit um die Nutzung des Tempelbergs in Jerusalem, der Muslimen und Juden heilig ist.