Erschütterung nach Anschlag in Paris

Erschütterte Reaktionen auf den Anschlag in Paris: Kanzlerin Angela Merkel schickte ein Kondolenztelegramm an Frankreichs Präsident François Hollande, in dem sie ihr persönliches Mitgefühl ausdrückte. Die Tat sei ein Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit, so Merkel. Außenminister Frank-Walter Steinmeier nannte den Anschlag abscheulich. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker verurteilte den Überfall als brutale und unmenschliche Attacke. Bei dem Anschlag auf das religionskritische Satiremagazin «Charlie Hebdo» in Paris waren mindestens zwölf Menschen gestorben.