Erste TV-Debatte der US-Demokraten im Vorwahlkampf

Zum ersten Mal stehen sich in den USA die fünf Präsidentschaftskandidaten der US-Demokraten im einer Fernsehdebatte gegenüber.

Erste TV-Debatte der US-Demokraten im Vorwahlkampf
Cristobal Herrera Erste TV-Debatte der US-Demokraten im Vorwahlkampf

Im Zentrum des Geschehens steht dabei die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton, die sich auch Fragen zu ihrer E-Mail-Affäre wird stellen müssen.

An Clintons Seite diskutieren vier weitere Kandidaten. Spannend wird vor allem das Duell Clintons mit Bernie Sanders, dem parteilosen Senator aus Vermont, der im Vorwahlkampf beachtlich gute Werte einfährt. Clinton führt alle Erhebungen bei demokratischen Wählern dennoch deutlich an.

Martin O'Malley ist der frühere Gouverneur des Bundesstaates Maryland, Lincoln Chafee hatte dieses Amt im Staat Rhode Island inne, Jim Webb war Senator in Virginia. Alle diese Kandidaten außer Sanders fahren in Umfragen lediglich niedrige einstellige Werte ein und gelten als chancenlos.