Erster Golden Globe 2015 geht an J. K. Simmons

Der Schauspieler J. K. Simmons hat den ersten Golden Globe des Jahres erhalten. Bei der Gala in Los Angeles wurde er als bester Nebendarsteller für seine Rolle in «Whiplash» geehrt. Darin spielt er einen Musiklehrer, der einem Schüler das Leben schwer macht. Bei den Globes galt die Komödie «Birdman» mit sieben Nominierungen als Favorit. «Boyhood», das hochgelobte Porträt eines Jungen, folgt mit fünf Nennungen, ebenso wie «The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben» über den Enigma-Codeknacker Alan Turing.