Erster Heimsieg für Schalke - Huntelaar trifft beim 2:1 gegen Mainz

Dank Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat der FC Schalke 04 in der Fußball-Bundesliga den ersten Heimsieg unter Trainer André Breitenreiter gefeiert. Die Königsblauen gewannen zum Abschluss des vierten Spieltags gegen Mainz verdient mit 2:1 und schoben sich auf Rang fünf. Klaas-Jan Huntelaar verschoss in der vierten Minute einen Elfmeter, machte seinen Fehler beim Siegtreffer aber wieder wett. Joel Matip hatte Schalke das erste Mal in Führung gebracht, Yunus Malli traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich.