Erster Hoffnungsschimmer im Konflikt mit Lufthansa-Piloten

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa gibt es nach acht Streikwellen der Piloten einen ersten Hoffnungsschimmer. Erstmals seit Wochen gab es wieder einen Kontakt zwischen der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit und Lufthansa. Cockpit bleibe streikbereit, hoffe aber, dass der Kontakt in konstruktive Gespräche münde, sagte ein Cockpit-Sprecher. Zu Inhalten äußerte er sich nicht. Im aktuellen Streit geht es vorrangig um die Vorruhestandsregelungen für die Piloten.