Erster Schnee verursacht kaum schwere Unfälle auf den Straßen

Trotz des ersten Schnees und teilweise glatten und nassen Straßen hat es in der Nacht nach Polizeiangaben nur einen folgenschweren Unfall gegeben. In Baden-Württemberg verlor eine 28-jährige Fahrerin bei Dunningen auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen Baum. Dabei verunglückte ihre Großmutter tödlich, Mutter und Schwester erlitten schwere Verletzungen. Ansonsten blieb es in der Nacht bei wenigen leichten Unfällen.