Erster Sieg gegen Italien seit 1995: DFB-Elf gewinnt 4:1

Fußball-Weltmeister Deutschland hat erstmals nach fast 21 Jahren wieder gegen Italien gewonnen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich in dem Klassiker hochverdient mit 4:1 durch. In München trafen Toni Kroos, Mario Götze, Jonas Hector und Mesut Özil per Foulelfmeter. Zuletzt hatte es für den DFB im Juni 1995 in Zürich einen Sieg gegen Italien gegeben.