Erwartete Schneefälle - Lufthansa streicht Flüge in Frankfurt

Das erwartete Winterwetter mit Schnee und Glätte hat am Frankfurter Flughafen zu ersten Flugausfällen geführt. Die Lufthansa nahm heute vorsorglich 39 Flüge aus dem Programm. Betroffen waren rund 6100 Passagiere, wie ein Sprecher sagte. Die ersten Flüge fielen am Morgen aus, weitere sollten im Laufe des Tages folgen. Am Vormittag kam es auf den Autobahnen am Niederrhein und um Düsseldorf bei Schneefall insgesamt zu mehr als 100 Unfällen. Fünf Menschen seien dabei leicht verletzt worden, so ein Polizeisprecher.