Erwarteter Anstieg der Ökostrom-Umlage scheint sich zu bestätigen

Der befürchtete Anstieg der Ökostrom-Umlage und damit der Energiekosten scheint sich zu bestätigen. Nach einem Bericht des «Spiegel» geht die Bundesregierung inzwischen davon aus, dass die Umlage von derzeit 5,3 Cent pro Kilowattstunde im kommenden Jahr auf 6,2 bis 6,5 Cent steigen wird. Das wäre ein Anstieg um etwa 20 Prozent. Einige Fachleute waren sogar davon ausgegangen, dass die Ökostrom-Umlage einen Wert von 7 Cent erreichen könnte. Auch die Umlage zur Finanzierung der Stromnetze wird demnach teurer.