Es bleibt nass

Am Dienstag ist es im Süden und Osten stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise fällt noch Regen, in den höchsten Lagen des Berglands Schnee, der allmählich ostwärts abzieht, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach meldet.

Es bleibt nass
Ralf Hirschberger Es bleibt nass

Sonst entwickeln sich bei wechselnder Bewölkung im Tagesverlauf vor allem im Norden und Westen einzelne Schauer, wobei lokal auch Blitz und Donner dabei sein können. Die Höchstwerte liegen zwischen 7 und 13 Grad. Der Wind aus Nordwest weht schwach bis mäßig, in höheren Lagen frisch bis stark und böig.

In der Nacht zum Mittwoch ist es meist gering bewölkt oder klar und die Schauertätigkeit klingt rasch ab. Bei Tiefstwerten zwischen 4 und 0 Grad, in ungünstigen Lagen bis -2 Grad muss verbreitet mit Bodenfrost gerechnet werden.