Es bleibt trüb und gebietsweise fällt Nieselregen

Am Donnerstag dauert die vielerorts trübe oder neblige Witterung an. Hier und da fällt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes etwas Nieselregen. Insbesondere im Westen und Süden kann sich aber auch zeitweise die Sonne durchsetzen.

Es bleibt trüb und gebietsweise fällt Nieselregen
Armin Weigel Es bleibt trüb und gebietsweise fällt Nieselregen

Die Höchstwerte liegen zwischen 4 Grad in den Mittelgebirgen bzw. bei Dauernebel und 11 Grad mit Sonne an Nieder- und Oberrhein. Der Wind weht schwach aus Ost.

In der Nacht auf Freitag bleibt der ruhige, aber vielmals auch neblig-trübe Wettercharakter bestehen. Größere Auflockerungen sind vor allem an den Alpen sowie im Westen des Landes zu erwarten. Dabei sinkt das Quecksilber auf 7 bis -1 Grad, an den Alpen auf 0 bis -4 Grad. An den Küsten bleibt es etwas milder. Es weht schwacher bis mäßiger östlicher Wind.