Es herbstelt wieder

Am Montag ist es meist wechselnd, zeitweise auch stark bewölkt und insbesondere in einem Streifen Pfalz/Schwarzwald bis zum Bayerischen Wald fällt etwas Regen, teils schauerartig verstärkt, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Es herbstelt wieder
Frank Rumpenhorst Es herbstelt wieder

Auch ein einzelnes Gewitter kann im Südwesten nicht ganz ausgeschlossen werden. Nördlich davon ist es zunächst meist trocken, bevor sich von Norden her Schauer ausbreiten. Die Temperatur steigt auf 15 bis 20, südlich von Neckar und Donau bis 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, zeitweise auch frisch aus West bis Südwest. An der Küste und auf höheren Berggipfeln kann es Sturmböen geben.

In der Nacht zu Dienstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise regnet es. Am Alpenrand muss mit länger anhaltendem Regen gerechnet werden. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 13 und 6 Grad.