Es wird regnerisch und kühler

Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt mit meist nur kurzen sonnigen Momenten.

Es wird regnerisch und kühler
Markus Scholz Es wird regnerisch und kühler

In der Mitte, später dann im Süden und Südosten kommt es zu schauerartigen, gebietsweise auch länger andauernden Regenfällen, in die örtliche Gewitter oder auch einige Starkregenschauer eingelagert sein können.

Ansonsten entwickeln sich vor allem im Nordwesten ebenfalls Schauer oder Gewitter, wobei vereinzelt mit Starkregen gerechnet werden muss. Die höchste Tagestemperatur liegt zwischen 20 und 24 Grad, an der See und in den Mittelgebirgen auch etwas darunter. Nur im äußersten Südosten wird es örtlich noch mal bis zu 26 Grad warm. Der westliche bis nordwestliche Wind weht schwach bis mäßig und frischt in Schauer- und Gewitternähe mitunter stark böig auf.

In der Nacht zum Dienstag gibt es im Süden und Osten zunächst noch schauerartige Regenfälle. Sonst beruhigt sich die Wetterlage, die Bewölkung lockert teilweise auf, örtlich wird es klar. Die Luft kühlt ab auf Werte zwischen 14 Grad an der Küste und bis zu 6 Grad bei längerem Aufklaren in einigen Mittelgebirgstälern.