ESC-Finalistin Ann Sophie: Andreas sollte sich nichts vorwerfen

Nach dem Eklat beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest hat sich Finalistin Ann Sophie vor den ursprünglichen Gewinner Andreas Kümmert gestellt. «Er sollte sich keine Vorwürfe machen, nur weil er sich selbst treugeblieben ist», sagte die Musikerin. Kümmert, der am Abend vom Publikum zum Sieger bestimmt wurde, schlug am Ende der ARD-Show «Unser Song für Österreich» die Teilnahme am ESC-Finale aus. Damit wird die Zweitplatzierte Ann Sophie Deutschland am 23. Mai in Wien vertreten.