Aufsichtsratssitzung bei Karstadt hat begonnen

Die Sitzung des Aufsichtsrats der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt hat nach Informationen der Gewerkschaft Verdi am Dienstagvormittag begonnen.

Die Gespräche würden voraussichtlich bis zum Nachmittag andauern, sagte eine Sprecherin. Verhandelt wird demnach an einem geheim gehaltenen Ort außerhalb von Nordrhein-Westfalen. Laut Berichten der «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (WAZ) und des «Handelsblatts» stehen weitere Filialen der Warenhauskette vor der Schließung. Das Unternehmen war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.