Lucke-Flügel plant Umfrage über Gründung neuer Partei

Nach der Niederlage des liberal-konservativen Flügels auf dem Bundesparteitag der AfD wollen Parteigründer Bernd Lucke und seine Anhänger eine Umfrage starten. Die Europaparlamentarierin Ulrike Trebesius sagte der dpa, man werde die Mitglieder des Vereins «Weckruf 2015» fragen, ob man gemeinsam austreten solle aus der AfD. Weitere Alternativen wären die Gründung einer neuen, eigenen Partei «oder wir gehen in der AfD in den Winterschlaf». Bei der Wahl zum Ersten Bundesvorsitzenden der AfD hatte Luckes Gegenspielerin Frauke Petry am Samstag mit den Stimmen der Rechtsnationalen klar gewonnen.