«Na Bullen!» - Schalke-Fan bringt sich hinter Gitter

Mit dem Satz «Na Bullen! Auch nichts zu tun am Vatertag?» hat sich ein Schalke-Fan in Essen hinter Gitter gebracht. Der 35-Jährige sorgte bei den so angesprochenen Bundespolizisten für einen gewissen Arbeitseifer: Seine Personalien wurden überprüft und dabei stießen die Beamten auf gleich drei Haftbefehle gegen den Mann aus der Nähe von Aachen, so ein Polizeisprecher. Der ganz in Schalke-Fankleidung gehüllte Mann wird im Essener Gefängnis nun den Dress wechseln müssen: Fast eineinhalb Jahre Gefängnis warten auf ihn - wegen diverser Diebstähle und Schwarzfahrens.