Etat-Eckwerte beschlossen - Mehr Geld für Soziales und Verteidigung

Die Bundesregierung hat die Eckwerte für den Haushalt 2017 und den Finanzplan bis 2020 beschlossen. Nach den im Kabinett gebilligten Plänen von Finanzminister Wolfgang Schäuble sollen neben den Flüchtlingskosten vor allem die Ausgaben für Soziales, Arbeitsmarkt sowie das Verteidigungsressort steigen. Trotz der deutlichen Mehrausgaben soll auch in den nächsten Jahren ein ausgeglichener Haushalt ohne neue Schulden erreicht werden und die «Schwarze Null» bis zum Jahr 2020 stehen.