EU-Arbeitskommissar: Debatte um Zuwanderung wird sich beruhigen

EU-Arbeitskommissar Laszlo Andor geht davon aus, dass sich die aufgeheizte Debatte um Zuwanderung aus Südosteuropa bald wieder beruhigt. Innerhalb der nächsten Wochen würden die Bürger feststellen, dass es keinen Zustrom rumänischer und bulgarischer Wander-Arbeitskräfte in europäische Mitgliedsstaaten gebe, die neuerdings ihre Arbeitsmärkte geöffnet hätten, sagte Andor in Brüssel. Der Ungar warnte zugleich vor einem Wegzug der Menschen aus den von der Krise gebeutelten Staaten des gemeinsamen Währungsraums.