EU-Außenbeauftragte Mogherini besucht Palästinensergebiete

Die neue EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini setzt ihren Nahost-Besuch heute mit Gesprächen in den Palästinensergebieten fort. Sie will Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und den palästinensischen Ministerpräsidenten Rami Hamdallah treffen. Mogherini plant auch einen Besuch in Gaza. Bei Treffen mit israelischen Politikern hatte sie diese gemahnt, wieder mit den Palästinensern zu verhandeln. Es sei notwendig, zum Friedensprozess zurückzukehren und regionale Mächte darin einzubinden.