EU-Außenminister sprechen mit Kerry über Syrien-Militärschlag

Die EU-Außenminister sprechen heute in Vilnius mit US-Außenminister John Kerry über den von US-Präsident Barack Obama angekündigten Militärschlag gegen Syrien. Nach Angaben von Diplomaten wollen die 28 Minister ihren US-Kollegen bitten, dass die Regierung in Washington vor einer endgültigen Entscheidung über einen Militäreinsatz den Bericht der UN-Chemiewaffeninspekteure abwartet. Kerry hatte selbst angeboten, an dem informellen Treffen der EU teilzunehmen - ursprünglich vor allem, um über die wieder in Gang gekommenen Nahost-Friedensverhandlungen zu sprechen.