EU besiegelt Annäherung an Ex-Sowjetrepubliken Moldau und Georgien

Auf ihrem Gipfel zur Ostpartnerschaft ist die EU in Litauen zusammengekommen, um mit den früheren Sowjetrepubliken Georgien und Moldau Assoziierungsabkommen zu besiegeln. Sie gratuliere beiden Staaten, sagte die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite in Vilnius. Das Angebot eines Assoziierungsabkommens auch für die Ukraine liege noch auf dem Tisch. Die Ex-Sowjetrepublik hatte vor der Unterzeichnung auf Druck Russlands einen Rückzieher gemacht. Über die weitere EU-Annäherung der Ukraine sprach Kanzlerin Angela Merkel mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch.