EU-Gericht verbietet Verkauf und Anbau der Genkartoffel «Amflora»

Das EU-Gericht verbietet den Vertrieb und Anbau der Gentechnik-Kartoffel «Amflora». Grund sind Verfahrensfehler der EU-Kommission bei der Zulassung als Futtermittel und für die industrielle Verwendung durch den Konzern BASF, teilte das Gericht in Luxemburg mit. Die EU-Kommission habe bei der Entscheidung ein neueres Gutachten der Europäischen Agentur für Lebensmittelsicherheit zwar berücksichtigt. Die EU-Behörde habe dem zuständigen Ausschuss der EU-Staaten aber keine Gelegenheit zur Stellungnahme zu dem neuen Gutachten der EFSA gegeben.