EU gibt weitere 70 Millionen Euro für neue Tschernobyl-Schutzhülle

Den Bau einer neuen Schutzhülle für das 1986 explodierte Atomkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine unterstützt die EU mit weiteren 70 Millionen Euro. Die Europäische Union wolle beitragen, die Finanzlücke bei dem wichtigen Projekt zu schließen, sagte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker beim EU-Ukraine-Gipfel in Kiew. Bislang haben die EU und 42 Länder für die im Bau befindliche Hülle insgesamt 1,5 Milliarden Euro bezahlt. Die Kosten für den «Sarkophag» werden aber auf 2,15 Milliarden Euro geschätzt.