EU-Gipfel: Merkel und Hollande sollen NSA-Affäre aufklären

Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident François Hollande sollen mit den USA den Skandal um Spähaktionen des Geheimdienstes NSA klären. Es sei eine deutsch-französische Initiative, der sich andere Länder anschließen könnten. Das sagte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy nach Gipfel-Beratungen in Brüssel. Beim Dezember-Gipfel der EU sollen Merkel und Hollande Bericht erstatten. Der Vorwurf, dass die NSA ein Handy von Merkel abgehört habe, hatte den ersten Gipfeltag beherrscht.