EU-Innenminister sprechen über Sicherheit und Flüchtlinge

Die EU-Innenminister beraten bei ihrem Treffen über die Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise. Für den Nachmittag ist ein erster Ideenaustausch zur Reform des europäischen Asylsystems geplant.

EU-Innenminister sprechen über Sicherheit und Flüchtlinge
Kay Nietfeld EU-Innenminister sprechen über Sicherheit und Flüchtlinge

Dabei wollen Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und seine europäischen Kollegen zunächst unter anderem über den Informationsaustausch im Anti-Terror-Kampf reden, etwa durch eine schärfere Überwachung bei der Ein- und Ausreise. Entscheidungen dazu stehen nicht an. Allerdings wollen die Minister die bereits vereinbarte Speicherung von Fluggastdaten formal beschließen.

Die EU-Kommission hat für den Ideenaustausch zur Reform des europäischen Asylsystems Möglichkeiten für eine dauerhaft gerechtere Verteilung von Flüchtlingen in Europa ins Spiel gebracht.