EU: keine Bestätigung für Stopp des Flüchtlingsabkommens mit Pakistan

Brüssel ist bisher nicht von Pakistan über die vorübergehende Aussetzung des Rücknahmeabkommens für Flüchtlinge informiert worden. Ein Sprecher der EU-Kommission erklärte auf dpa-Anfrage in Brüssel, es gebe Medieninformationen, aber bisher keine offizielle Bestätigung aus Islamabad. Pakistans Innenminister Chaudhry Nisar Khan hatte den EU-Ländern gestern in einer Erklärung «offenkundigen Missbrauch» vorgeworfen. Oft würden Pakistaner ohne genauere Prüfung als Terroristen gebrandmarkt und zurückgeschickt.