EU-Kommissar sieht deutsche Mautpläne positiv

Die EU reagiert positiv auf Änderungen an den Plänen für eine PKW-Maut in Deutschland. EU-Verkehrskommissar Siim Kallas erklärte, die vorgestellten Ideen gingen in die richtige Richtung. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will seine angepassten Pläne diese Woche offiziell vorlegen. In einem Gutachten steht, dass eine Maut auf Autobahnen und Bundesstraßen mit EU-Recht vereinbar sei. Bisher gab es Zweifel daran, die Pläne sahen eine Maut auf allen Straßen vor. Deutsche Autofahrer sollen nicht mehr belastet werden.