EU-Kommissarin verdammt Henning-Mord als «entsetzliches Verbrechen»

Als «entsetzliches Verbrechen gegen die Menschlichkeit» hat die EU-Kommissarin für humanitäre Hilfe, Kristalina Georgiewa, die Hinrichtung einer weiteren Geisel des Islamischen Staates bezeichnet. Sie sprach von «barbarischer Propaganda». Gestern war ein Internetvideo öffentlich geworden, das die Enthauptung des 47-jährigen Briten Alan Henning zeigen soll. Er gehörte einem Hilfskonvoi für syrische Flüchtlinge an, als er im Dezember 2013 in die Hände der Terroristen fiel.