EU-Kommission präsentiert Vorschlag für Absicherung von Bankguthaben

Die EU-Kommission präsentiert heute ihren Vorschlag für eine gemeinsame Absicherung der Sparguthaben von Europas Bankkunden. Die europäischen Banken sollen von 2017 an in einen gemeinsamen Topf einzahlen. Die Bürger sollen die Gewissheit haben, dass ihre Ersparnisse auch im Fall einer Bankenpleite sicher sind. So will Brüssel vermeiden, dass besorgte Kunden - wie etwa im Sommer in Griechenland - ihre Konten plündern. Die gemeinsame Einlagensicherung ist die dritte Säule der geplanten europäischen Bankenunion.