EU kommt der Finanzplanung bis 2020 näher

Die Chancen auf einen offiziellen Beschluss über die Finanzplanung der EU bis zum Jahr 2020 steigen. Die 28 EU-Regierungen haben sich mit dem Europaparlament über Grundregeln für die sogenannte Kohäsionspolitik geeinigt. Die EU-Botschafter beschlossen nach Angaben des Ministerrates in Brüssel ein Einigungspapier, das zuvor mühsam mit dem Parlament ausgehandelt worden war. Diese Einigung ist eine der wichtigen Voraussetzungen dafür, dass noch vor Jahresende die Mittelfristige Finanzplanung der EU für die Jahre 2014 bis 2020 beschlossen werden kann.