EU-Minister beraten über Projekte für Wachstumsplan

Die EU-Finanzminister sprechen heute erstmals über Projekte für den milliardenschweren europäischen Wachstumsplan. Im Gespräch sind rund 2000 Vorhaben, die aber nicht alle in die Tat umgesetzt werden können.

EU-Minister beraten über Projekte für Wachstumsplan
Olivier Hoslet EU-Minister beraten über Projekte für Wachstumsplan

Die Bundesregierung meldete bereits Projekte im Gesamtwert von 89 Milliarden Euro an. Von den deutschen Vorschlägen - schnelles Internet für alle, Bau von Windparks oder Sanierung von Krankenhäusern - sind viele längst bekannt und Teil des Koalitionsvertrags von Union und SPD. Nach dem Willen von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sollen mit dem EU-Plan Investitionen von bis zu 315 Milliarden Euro angeschoben werden.

Die Ressortchefs werden auch über die Bankenabgabe beraten. Die EU baut bis 2025 einen neuen Notfalltopf auf, der mit Bankengeldern gefüllt werden und am Ende 55 Milliarden Euro umfassen soll.