EU missbilligt Rolle Russlands im Ukraine-Streit

Im Streit um die missglückte Annäherung der Ukraine an die EU kritisieren Europas Spitzen Russland in ungewöhnlich deutlicher Form. Es habe externen Druck auf die Ukraine gegeben, schrieben EU-Kommissionschef José Manuel Barroso und Ratspräsident Herman Van Rompuy in einer gemeinsamen Erklärung. Man missbillige die russische Position und Handlungen in diesem Zusammenhang deutlich. Kiew hatte in der vergangenen Woche ein ausgehandeltes Assoziierungsabkommen mit der EU auf Eis gelegt.