EU setzt in Flüchtlingskrise weiter auf die Türkei

Die Europäer setzen weiter auf Ankara, um die Flüchtlingskrise in den Griff zu bekommen. Ein österreichischer Alleingang sorgt beim Gipfel für viel Ärger. Und in den «Brexit»-Verhandlungen kommen die Chefs nur ganz langsam voran.