EU-Umweltausschuss stimmt für Begrenzung von Plastiktüten

Die Pläne zur Reduzierung des Plastiktüten- Verbrauchs werden auch aus dem Europaparlament unterstützt. Der Umweltausschuss stimmte mit großer Mehrheit dafür. Um den Verbrauch leichter Einwegtüten zu reduzieren, sollen die EU-Staaten künftig Steuern oder Gebühren erheben oder Ziele zur Verminderung beschließen. Auch nationale Verbote wären möglich. Robuste Mehrfachtüten wären ebenso wie extrem dünne Obst- und Gemüsetüten nicht betroffen. Der niedrigere Verbrauch soll vor allem der Umwelt helfen. Es kann Hunderte Jahren dauern, bis sich Beutel zersetzen.