EU und Zoll informieren über Kampf gegen Produktfälschungen

Bundesbehörden und die EU-Kommission informieren heute in Köln über ihren Kampf gegen Produkt- und Markenpiraterie. Jährlich werden nach Einschätzung der Kommission gefälschte Waren im Wert von 200 Milliarden Euro umgesetzt.

EU und Zoll informieren über Kampf gegen Produktfälschungen
Rainer Jensen EU und Zoll informieren über Kampf gegen Produktfälschungen

Das entspreche dem Umfang des Drogenhandels, und auch dieses Geld fließe vor allem der organisierten Kriminalität zu. Die Produzenten sitzen meist in China. Der zuständige EU-Kommissar Antonio Tajani, der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium Werner Gatzer und der Präsident des Zollkriminalamtes, Norbert Drude, wollen in Köln über Einzelheiten informieren und eine Auswahl typischer Produktfälschungen vorstellen.