EU verdreifacht Seenothilfe für Flüchtlinge

Nach dem Flüchtlingsunglück im Mittelmeer mit bis zu 800 Toten verdreifacht die EU ihre Mittel für die Seenotrettung. Das haben die EU-Staats- und Regierungschefs beim Gipfel in Brüssel nach Diplomatenangaben beschlossen.