EU weitet Verhandlungen mit Türkei aus

Die EU-Außenminister wollen heute in Luxemburg eine Ausweitung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei auf den Themenbereich Regionalpolitik beschließen.

EU weitet Verhandlungen mit Türkei aus
epa Tolga Bozoglu EU weitet Verhandlungen mit Türkei aus

Schon im Juni hatten sie entschieden, dass das sogenannte Verhandlungs-«Kapitel» der Regionalpolitik als 14. von insgesamt 35 geöffnet werden solle. Allerdings hatten sie den tatsächlichen Beginn der Verhandlungen aus Protest gegen die gewaltsame Niederschlagung von Protesten auf dem Taksim-Platz in Istanbul auf Eis gelegt.

EU-Diplomaten sagten, die Verhandlungen sollten jetzt Anfang November aufgenommen werden.