EU will Stopp russischer Luftangriffe auf moderate syrische Rebellen

Die Europäische Union fordert von Russland ein sofortiges Ende von Luftschlägen gegen die moderate Opposition in Syrien. «Die jüngsten militärischen Angriffe, die nicht auf den IS und andere Terrorgruppen zielen, geben Anlass zu tiefer Besorgnis und müssen sofort eingestellt werden», heißt es in einer Erklärung der EU-Außenminister. Die militärische Eskalation berge das Risiko einer Verlängerung des Konflikts, warnen die EU-Staaten. Russland hatte vor fast zwei Wochen in Syrien mit Luftangriffen begonnen. Dem Kreml zufolge sollen sie den IS zurückdrängen.