Euro-Finanzminister wollen am 9. Mai über Griechenland entscheiden

Die Euro-Finanzminister wollen auf einem Sondertreffen am 9. Mai über umfassende Spar- und Reformschritte in Griechenland entscheiden. Das kündigte der Sprecher von Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem an. Eine Entscheidung der obersten Kassenhüter über das Spar- und Reformpakt ist Voraussetzung für die Auszahlung weiterer Milliardenhilfen an das pleitebedrohte Land. Nach Einschätzung der EU-Kommission haben sich Griechenland und seine Geldgeber in zentralen Punkten des Pakets deutlich angenähert.