Euro hält sich bei 1,36 Dollar

Der Euro hat sich in der Nähe der Marke von 1,36 US-Dollar gehalten. Experten rechnen mit einem vergleichsweise ruhigen Wochenauftakt und vorerst nur mit wenig Bewegung bei der Gemeinschaftswährung. Am Morgen wurde der Euro bei 1,3601 Dollar gehandelt. Am Vormittag dürften Anleger Daten zur Stimmung von europäischen Einkaufsmanagern in der Industrie im Blick haben. Die Aufmerksamkeit richtet sich vor allem auf die Entwicklung in Spanien und Italien.