Euro hält sich bei Sechsmonatshoch

Der Euro hat sich trotz leichter Verluste in der Nähe seines am Vortag erreichten sechsmonatigen Höchststandes gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,34 US-Dollar. Das war knapp ein halber Cent weniger als das Hoch vom Dienstag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmittag noch auf 1,3392 Dollar festgesetzt.